Berufs- und Studienorientierung (BOSO)

Der Übergang jeder einzelnen Schülerin und jedes einzelnen Schülers von der Schule in eine Ausbildung oder ein Studium ist für uns eine zentrale Aufgabe. Wir nutzen dazu zahlreiche Kooperationen und Projekte, die unsere Schülerinnen und Schüler in Begegnung mit der Arbeitswelt bringen und ihnen dabei helfen, ihren ganz individuellen Weg für die Zeit nach der Schule zu finden. Für einige beginnt diese Zeit nach dem Abitur, für andere schon früher. Alle werden sie aber durch eine persönliche Begleitung und Beratung intensiv und individuell darauf vorbereitet.

Hierfür nutzen wir regelmäßig die Angebote der Jugendberufsagentur, des Berufsinformationszentrums, der Handwerks– und Handelskammer sowie der Servicestelle BOSO. Zusätzlich gibt es laufend Beratungsstunden durch unsere erfahrenen Kolleginnen und Kollegen von unserer Kooperationsschule – der Berufsschule 08 (BS 08 Bautechnik), die gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern Bewerbungen schreiben und Praktikums- bzw. Ausbildungsplätze suchen. Zudem bekommen unsere Schülerinnen und Schüler bei Bedarf eine/n BerufseinstiegsbegleiterIn als MentorIn an die Seite. Enge Kooperationen mit Unternehmen und Betrieben ermöglichen einen guten Einstieg in die Arbeitspraxis.

Weitere wichtige Formate im Bereich der Berufsorientierung sind unsere Schülerfirmen SchüFi, TeamWerk sowie die vielen Werkstätten, in denen sich die Jugendlichen ausprobieren können. Besonders stolz sind wir auch auf unsere Praxisklasse in Jahrgang 10. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler an drei Tagen die Woche in der Schule, an zwei Tagen die Woche sind sie in einem Betrieb und lernen so ihren möglichen künftigen Ausbildungsplatz kennen.

Wenn Sie Fragen zu unserem Konzept haben, erreichen Sie mich am besten per Mail: funda.erler@sah.hamburg.de

Herzlichen Gruß

Funda Erler

Koordinatorin für Berufs- und Studienorientierung